Verleihung von Vereinsabzeichen in Gold und Silber

Hermann Holzer ist seit mehr als 30 Jahren bei den Anlageprüfungen als Revierführer in Revier Zwingendorf tätig und wurde dafür im Rahmen der Anlagenprüfung am 1.5.2019 von Obmann Mf. Otto Weichselbaum sowie vom Präsidenten des ÖJGV Mf. Johannes Schiesser mit dem goldenen Vereinsabzeichen des Jagdhundeprüfungsvereines Mistelbach ausgezeichnet.

 

Weiters wurden der Schriftführer Herbert Ullmann, sein Stellvertreter Öfo. Ing. Andreas Himmelbauer und Vorstandsmitglied Johann Nemetschek für 10jährige Tätigkeit im Vereinsvorstand mit dem Vereinsabzeichen in Silber ausgezeichnet.

 

Vorstandsmitglied Thomas Schmid wurde bereits bei der heurigen Generalversammlung das Vereinsabzeichen in Silber für langjährige Überlassung seines Waldrevieres am Landmann überreicht.

Nach 21 Jahren legt Obmann Alfred Ertl

die Führung des Vereins in jüngere Hände.

 

180302-gv-jhpvmi

 

Bei der Generalversammlung am 2. März 2018 im Gasthof " Der Zesch" in Schrattenberg wurde Mf. Otto Weichselbaum einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Alfred Ertl bleibt dem Mistelbacher Jagdhundewesen

als Obmann-Stellvertreter weiterhin treu.

Die Wahl wurde von ÖJGV-Präsident Mf. Johannes Schiesser durchgeführt. Die neue Generalsekretärin des

NÖ Landesjagdverbandes Mag. Sylvia Scherhaufer referierte zum Thema "Was erwartet die Jagd im Jahr 2018".

 

Abschließend wurden die Beiräte Mf. Friedrich Nitsch und Josef Studeny, Schriftführer-Stv. Öfö Ing. Andreas Himmelbauer und Mag. Brigitte Ertl für Verdienste um den JHPVMi geehrt.

 

Am Bild v.l.n.r.: Öfö Ing. Andreas Himmelbauer, KR Johann Heindl, Mf. Friedrich Nitsch, Mag. Brigitte Ertl, Ehrenobmann Erich Fuhrmann, Alfred Ertl, Kassier Ludwig Koch, Mag. Sylvia Scherhaufer, Mf. Johannes Schiesser, Bezirksjägermeister Ing. Gottfried Klinghofer, Mf. Otto Weichselbaum und Geschäftsführer

Herbert Ullmann.